DEL 2013/2014 – 6. Spieltag Tipps und Quoten

Written by livewetter on September 29, 2013

29.9. 14:30           Adler Mannheim – Hamburg Freezers: Ein Duell einmal mehr auf der berühmten Augenhöhe, denn Mannheim Freitag spielfrei und Hamburg zweimal hintereinander nur „zweiter Sieger“ zu Hause mit 3:4 nach Penalty. Die beiden Auswärtsniederlagen letzte Woche haben die Adler wohl mittlerweile aufgearbeitet und müssen probieren, nach dem etwas dünnen 2:1-Auftakt gegen Schwenningen den richtigen Schwung in die Liga zu bekommen. Den vorletzten Platz möchte man sicherlich nicht nur wegen dem einen Spiel weniger möglichst schnell verlassen.

Tipp: Under 5,5 @ 1,95 Interwetten

29.9. 14:30           Krefeld Pinguine – Augsburger Panther: Nach der Niederlage ohne eigenes Tor in Ingolstadt heißt es nun wieder, die Ärmel hochzukrempeln und an der eigenen Bilanz zu arbeiten. Und an sich selbst. Denn mit Augsburg kommt ein Team, welches auswärts mit einem 0:6 begonnen hat und auch sonst noch nicht so viel gewonnen hat, dass man ihnen hier gar einen Auswärtssieg zutrauen könnte. Allerdings war die Krefelder Niederlage auch dem Umstand geschuldet, dass Nick St. Pierre entgegen den Erwartungen doch nicht spielen konnte und so sechs Stammspieler fehlten. Es kann also sein, dass dieses Spiel offener ist als man vorher denken konnte. Daher: Kein Tipp

29.9. 16:30           Thomas Sabo Ice Tigers – Straubing Tigers: Nürnberg ist hier als Tabellenführer wirklich eine tolle Überraschung, sie haben bisher alles weggefegt, was ihnen in den Weg kam. Auf dieser Welle der Euphorie werden sie sich auch im „Tigerkampf“ behaupten, sie haben das Momentum klar auf ihrer Seite.  Straubing ist auf Platz 11 meilenweit entfernt.

Tipp: Heimsieg @ 1,80 Interwetten

29.9. 16:30           EHC Red Bull München – Schwenninger Wild Wings: Zwei schnelle Tore reichten Schwenningen schon, um die Kölner Haie Freitag zu besiegen. Dazu noch einen guten Torwart und stark arbeitende Vorderleute, so kommt der erste „richtige“ Sieg zustande. Zumindest wird man es den Münchnern, die nach zwei Heim-Pleiten mal wieder zwei Punkte aus Straubing entführten, eher etwas schwerer machen als vielleicht noch vor ein paar Tagen erwartet.

Tipp: München im 2-Weg @ 1,27

29.9. 16:30           Iserlohn Roosters – ERC Ingolstadt: Solange Iserlohn das Over liefert, welches man bestellt, sollte man es auch weiter ordern – denn für mindestens drei Tore ist der Sturm auch weiterhin gut, wie das Freitags-Spiel in Hamburg zeigt (3:3). Da kann es nur gut sein, dass der ERCI hier mit etwas mehr Selbstbewusstsein kommt durch den Shut-Out-Sieg gegen den bisherigen Klassenprimus Krefeld.

Tipp: Over 5,5 Tore @ 1,70 Interwetten

29.9. 16:30           Grizzly Adams Wolfsburg – Düsseldorfer EG: Klare Geschichte hier, die DEG hatte am Freitag spielfrei, konnte sich von der Niederlage nach Penalty gegen Schwenningen erholen und zugleich über den ersten Punkt freuen. Ganz anders die Stimmungslage der Wolfsburger nach dem Sieg in der Hauptstadt hat man weiterhin kein Spiel verloren und zeigt, wohin die Richtung geht.

Tipp: Heimsieg @ 1,40 Interwetten

29.9. 17:45           Eisbären Berlin – Kölner Haie: Durch die Konstellation, dass beide Teams ihre Spiele am Freitag verloren haben, bekommt dieses Live-Spiel auf ServusTV natürlich noch einmal eine ganz andere Brisanz. Wobei die Eisbären zu Hause vor eigenem Publikum schon etwas mehr gefordert sind, gerade weil auch der Auftritt zuletzt gegen Wolfsburg nicht allen gefallen konnte. Vielleicht braucht es erst wieder die Neuauflage der letzten Final-Runde, dass der Berliner Knoten platzt? Aber auch eine vierte Niederlage in Folge ist nicht undenkbar, was allerdings stark von der Leistung der Haie abhängen könnte. Insgesamt sicherlich gut, jedoch auch großen Schwankungen unterworfen. So gesehen muss die Niederlage in Schwenningen schon als kleine Überraschung und zugleich Mutmacher für die Eisbären gesehen werden. Bei derart ausgeglichenen Quoten ist ein Tipp auf die Gastgeber eigentlich empfehlenswert. Wiedergutmachung gegen den schärfsten Konkurrenten.

Tipp: Drei Punkte für die Eisbären @ 2,10 Interwetten

Posted Under: DEL